Ticker Archiv

Ticker Archiv (English below)

Einige Beispiele was bisher geschah …

Seit 14.09.2020 haben wir eine (Akku) „Soundboks“ im Solibus.

Wir hatten schon länger vor eine mobile Soundbox für Kundgebungen und Camps zur flexiblen, kreativen Nutzung zu besorgen.
Auf den letzten Fahrten fehlte hin und wieder selbiges Equipment, so dass wir entschieden haben, diese Investition vor zu ziehen.

03. bis 07. Juli Erste Solibus Tour unter Corona Vorschriften

Vielfältiger Protest gegen Atombomben, nukleare Teilhabe und die sog. Sicherheitspolitik

Vom 3. bis 7. Juli

fanden sich vor dem Atomwaffenstützpunkt Büchel gut 100 Menschen zusammen, um gegen die in Büchel gelagerten US-Amerikanischen Atombomben, die nukleare Teilhabe und die sog. Sicherheitspolitik zu demonstrieren. Wie sie dahin gekommen sind?

Mit ihrem Solibus natürlich!

Aber auch vor Ort war der Solibus im Einsatz: da die gewohnte Campwiese nicht zur Verfügung stand, kamen die Aktivist*innen auf einem Campingplatz unter und fuhren mit dem Solibus zum Veranstaltungsort.
Während der Fahrten wurde Solibus dabei selber zum Veranstaltungsort und bot Raum für anregende Gespräche, kritische Reflexionen und Träume von zukünftigen Aktionen.

05.05.2020 Solibus aus REHA zurück

10 Jahre kapitalistische Verwertungsstrapazen haben dem Bus recht zugesetzt. 50 Tage am Stück haben wir es Solibus nun gut gehen lassen. Wir haben seine „Knochen“ zurecht geschweißt, seine „Elektronik-Synapsen“ instandgesetzt, die „Gelenke“, mechanische und pneumatische, repariert und ihm zu allerletzt innen und außen eine Ganzkörperpflege verpasst.
Solibus ist wieder startklar – für künftige Fahrten und Touren für eine solidarische Welt!

… hier anklicken … ein paar Fotoimpressionen von der REHA 😉


 

März 2020 Aktuell wegen Corona keine Fahrten

In Anbetracht der aktuellen Corona-bedingten Einschränkungen können wir leider keine Fahrten und Touren sicherstellen. Einige der Veranstaltungen wurden aus aktuellem Anlass bereits abgesagt. Wir sind weiterhin per Telefon und Email erreichbar und freuen uns von Euch zu hören.
Wir hoffen, dass wir bald wieder zusammen unterwegs sein können!

29.02.2020 „Solibus“ hat einen Rollstuhllift!


Unser Bus verfügt seit gestern über einen Kassettenlift (Rollstuhllift)!
Wir freuen uns sehr nun endlich auch Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, die Mitfahrt zu ermöglichen!
Vielen Dank an Alle und an Aktion Mensch, die die Anschaffung und den Einbau mit Spenden und einer Förderung ermöglicht haben!

20.12.2019 Solibus Förderzusage von Aktion Mensch

Pünktlich zu Weihnachten…
erhielten wir am 20.12.2019 die erhoffte Förderzusage über 5000 € zur Anschaffung unseres Rollstuhllifts von Aktion Mensch!
Wir freuen uns riesig!
Unser herzlicher Dank geht an Aktion Mensch und seine Mitspieler*innen und Spender*innen!

28.11.– 02.12.2019 Solibus unterwegs bei den Ende Gelände Aktionstagen in der Lausitz.

28.11.2019 – 02.12.2019 Solibus unterwegs bei den Ende Gelände Aktionstagen in der Lausitz.
Als Teil der Klimagerechtigkeitsbewegung holte „Solibus“ engagierte Gruppen aus Bremen ab, war von Berlin über Leipzig nach Dresden unterwegs und konnte am Aktionstag als Teil der Mobilitätsstruktur viele Aktivisten*innen in die und aus den Aktionen shutteln.
Beeindruckt von vielen guten Aktionen und einer gut organisierten Bus-Struktur (EG BusOrga) freuen wir uns, mit dem Solibus zum Gelingen der Aktionstage beigetragen zu haben!

15.11.2019 Solibus rockt „Kiez-BINGO“ im SO36


Herzlichen Dank an das SO 36, an Gisela Sommer und Inge Borg, die uns so bezaubernd durch den Abend geführt haben, an alle Unterstützer*innen, die solidarischen Läden im Kiez und alle Bingo-Spieler*innen!
Beim Soli-Bingoabend für unser Projekt am 12.11.2019 im SO 36 sind 2000 € zusammengekommen und obendrein hat der Abend viel Spaß gemacht! Wir freuen uns riesig. Der Kauf des Rollstuhllifts rückt näher.
Nun fehlen uns noch 7.500,-€ Euro, für den Lift und einige tausend Euros für Kofferanhänger und „Skikoffer“. Wir danken Euch für Eure weiteren Spenden und Unterstützung!

18.09.2019 Schon 28 Busanfragen

Was uns selber positiv überrascht, ist, dass wir nicht einmal drei Monate am Start sind und schon 28 Anfragen von einem breiten Spektrum an Initiativen und Gruppen hatten. Acht Fahrten bzw. Touren konnten wir davon bislang übernehmen. Das lässt hoffen und erwarten, dass unser kleiner Anteil von Selbstorganisierung am großen Ganzen angenommen wird.

10.09.2019 Solibus im „Antimilitaristischen Camp Unterlüß“


Solibus war Teil der Campstruktur und an unterschiedlichen mobilen Aktionen beteiligt.

Einsatz des Solibusses vom 3.8 bis 6.8.2019 für Imedana e.V.

Einsatz des Solibusses vom 3.8 bis 6.8.2019 für Imedana e.V. im Rahmen der Seminarfahrt- (… und Erholungsfahrt vom alltäglichen Behörden- Alltags- und unsicheren Aufenthalts-Stress ) für Flüchtlingsfrauen und Kinder von Nürnberg in eine Jugendherberge im Bayerischen Wald. Täglich gab es Ausflüge und u.a. Angebote nur für Frauen und nur für Kinder.

16.07.2019 Transborder Camp in Frankreich

Solibus fuhr mit Geflüchteten und deutschen Mitstreiter*innen vom 08.07.2019- 15.07.2019 zum europaweiten Vernetzungstreffen für Flüchtlingspolitik auf dem ZAD-Gelände bei Nantes. Unser Bus war der Einzige auf dem Camp vor Ort. Wir zwei Fahrer*innen haben, außer unserem Interesse zu Flucht und Migration, mit vielen Leuten aus Frankreich und anderen Ländern über das Solibus-Projekt diskutiert und sind überall auf großes Interesse gestoßen. Auf der Rückfahrt, ausgelassene Stimmung und spontan gedichtete Lieder geflüchteter Mitstreiter*innen zu Ihrem Solibus.

03.07.2019 Unsere erste Fahrt!

Solibus war als Teil der Klimagerechtigkeitsbewegung vom 20.6. bis 23.6.2019 im Rheinland mit „Ende Gelände“, „Fridays for Future“ und anderen Gruppen unterwegs. Der Bus war hin und zurück bis auf den letzten Platz belegt. In Doppelbesetzung haben wir Freitag und Samstag von ganz früh bis spät in die Nacht „shutteln“ und zum Gelingen der Aktionen beitragen können. Es hat Spaß gemacht mit all den engagierten Menschen unterwegs zu sein. Wir freuen uns über die persönlichen Kontakte zu Solibus-Dänemark und den niederländischen Mitstreiter*innen! Solibus rollt!

13.06.2019 Der Solibus ist da !!!

Freude macht sich langsam bemerkbar. Was für ein Marathon in den letzten Wochen und Monaten …
Wir danken Euch Allen, die diesen Kauf, mit ihren Spenden und Darlehen, ermöglicht haben und die das Projekt mit ihren Ideen, Tipps und praktischen Handreichungen unterstützen!
Unser Solibus ist ein MAN-Lion’s Regio Überlandbus mit 51 Sitzen. Er hat Schadstoffklasse 5 und ist ab 18. Juni einsatzbereit.
Den Rollstuhl gerechten Umbau und neue Sitze wollen wir nun Schritt für Schritt angehen. Die Umrüstung auf Schadstoffklasse 6 ist ein längeres, aufwendigeres Projekt, was wir Ende des Jahres angehen werden.
Für Unterhalt und Darlehensrückzahlung sind wir weiter auf Eure finanzielle Mitwirkung angewiesen!
Wir freuen uns über jede Unterstützung und Idee! … wir stehen jetzt in den Startlöchern! Euer Solibus

English Ticker from yesterday

What has happened so far …

10/09/2019 Solibus in the „Antimilitaristic Camp Unterlüß“

Solibus was part of the camp structure and was involved in political actions. It is becoming more and more clear what such a bus can be used for.

3.-6.8.2019 Solibus-Tour with Imedana e.V.

as part of a seminar trip (… and trip to recover from the everyday stress of dealing with the authorities and the everyday uncertainty about residency) for refugee women and children from Nuremberg to a youth hostel in the Bavarian Forest. There were daily excursions and offers just for women or just for children.

16.07.2019 Transborder Camp in France

From 02/07 – 08/07/2019 Solibus drove with refugees and German allies to the Europe-wide networking meeting for refugee-policy on the ZAD site near Nantes (ZAD = zone a défendre is a French term for a militant permanent blockage of a site). Our bus was the only one at the camp itself. Apart from a shared interest in flight and migration, we the two drivers, have also discussed the Solibus-project with many people from France and other countries and have been met with great interest everywhere.

03/07/2019 Our first tour!

As part of the climate justice movement from 20/6 to 23/06/2019 in the Rhineland was Solibus on the road with „Ende Gelände“, „Fridays for Future“ and other groups. The bus was full to the last seat both on the way out and on the way back. Due to a double set of drivers, we were able to shuttle people around on Friday and Saturday from very early to very late at night and as such contribute to the success of the actions. It was fun to be on the road with all these dedicated people. We are looking forward to the personal contacts to Solibus-Denmark and the Dutch comrades! Solibus rolls!

13/06/2019 The Solibus is here!!!

Joy is slowly becoming apparent. What a marathon in the last weeks and months…..
We thank all of you who have made this purchase possible with your donations and loans, and who have supported the project with their ideas, suggestions and practical help. Our Solibus is a MAN-Lion’s Regio suburban bus with 51 seats. It has emission class 5 and is ready for use from the 18th of June.
We want to tackle the wheelchair-friendly conversion and new seats step by step. The conversion to emission class 6 is a longer and more complex project, which we will tackle at the end of the year.
For maintenance and loan repayment we are still dependant on your financial participation! We appreciate any support and idea! …. We are now in the starting blocks!
Your Solibus.